- Forum Kunena Site Syndication http://lehrersliebling.de/ Wed, 29 Mar 2017 11:09:04 +0000 Kunena 1.6 http://lehrersliebling.de/components/com_kunena/template/default/images/icons/rss.png - Forum http://lehrersliebling.de/ en-gb Thema: Schüler einsperren inzwischen nicht zulässig? - von : GeMir http://lehrersliebling.de/index.php/forum/32-aufsichtspflicht--haftung/1626-schueler-einsperren-inzwischen-nicht-zulaessig#1626 http://lehrersliebling.de/index.php/forum/32-aufsichtspflicht--haftung/1626-schueler-einsperren-inzwischen-nicht-zulaessig#1626
www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/neu...teilt-a-1109197.html

Der scheint für mich in Widerspruch zu Fall 19 zu stehen.
Wie sieht es denn heute mit "Einsperren" aus?]]>
Aufsichtspflicht / Haftung Wed, 29 Mar 2017 09:48:21 +0000
Thema: Epochalfächer - von : ovoigt http://lehrersliebling.de/index.php/forum/29-leistungsbewertung--noten/1617-epochalfaecher#1617 http://lehrersliebling.de/index.php/forum/29-leistungsbewertung--noten/1617-epochalfaecher#1617
Wie ist es in dem Fall, dass einmal im 1. Schulhalbjahr 2015/2016 und dann erst wieder im 2. Schulhalbjahr 2016/2017 das Fach unterrichtet wird?

3.7 Verändert sich in einem Fach die Bewertung gegenüber der für das vorhergehende Schulhalbjahr innerhalb der gleichen Schulform um mehr als eine, nach einem Schulformwechsel um mehr als zwei Notenstufen, so ist die Begründung der Bewertung in der Klassenkonferenz zu erörtern und in der Konferenzniederschrift zu vermerken.


Danke]]>
Leistungsbewertung / Noten Wed, 22 Mar 2017 18:28:29 +0000
Thema: Konferenzordnung - von : Kerperin http://lehrersliebling.de/index.php/forum/30-sonstige-schulrechtsfragen/1607-konferenzordnung#1607 http://lehrersliebling.de/index.php/forum/30-sonstige-schulrechtsfragen/1607-konferenzordnung#1607
ich habe eine Frage in Bezug auf die Durchführung von Konferenzen. Nach längerer Recherche hat sich ergeben, dass der ursprünglich gültige Erlass zu 'Konferenzen und Ausschüsse[n] der öffentlichen Schulen' mit Runderlass vom 9.6.2007 aufgehoben wurde.

Leider ist kein Verweis auf eine ersetzende Verordnung zu finden. Daher stellt sich die Frage, ob die Zusammensetzung der o.g. Gremien nun vollständig in die Verantwortlichkeit der Eigenverantwortlichen Schulen verlagert wurde und nur noch auf §35 NSchG gründet?

Mit freundlichen Grüßen,
C. Kerperin]]>
Sonstige Schulrechtsfragen Sat, 18 Mar 2017 05:51:28 +0000
Thema: Schwimmen im Meer - von : kleiner http://lehrersliebling.de/index.php/forum/32-aufsichtspflicht--haftung/1602-schwimmen-im-meer#1602 http://lehrersliebling.de/index.php/forum/32-aufsichtspflicht--haftung/1602-schwimmen-im-meer#1602 ein Kollege möchte eine Klassenfahrt nach Arcachon (Frankreich) am Atlantik machen und bittet mich als geübeter Rettungsschwimmer mitzukommen.
Ich kenne den Ort - meist starker Wellengang, nicht zu unterschätzende Unterströmungen etc.I.d.R. weht dort die orange Flagge=Gefahr, oft die rote=Lebensgefahr, selten die grüne=keine Gefahr. Rettungsschwimmer sind meist vor Ort - und habe verlangt, dass der Kollege sich von jedem Schüler einen Nachweis über die Schwimmfähigkeit geben lässt (dt. Schwimmpass),sich von den Eltern unterschreiben lässt, dass dass diese es ihren Kindern erlauben, dort schwimmen zu gehen und dies auf deren Gefahr geschieht. Weiterhin, dass wenn wir Lehrer das Baden verbieten, bei Zuwiderhandlungen uns keine Schuld/Haftung trifft.
Reicht dies aus oder sollte ich generell von der Begleitung wg. Haftungsfragen absehen?
Danke
Kleiner]]>
Aufsichtspflicht / Haftung Fri, 17 Mar 2017 08:13:49 +0000
Thema: Besuch eines Bildungsgangs ohne Zugangsberechtigun - von : Maiglöckchen http://lehrersliebling.de/index.php/forum/30-sonstige-schulrechtsfragen/1601-besuch-eines-bildungsgangs-ohne-zugangsberechtigun#1601 http://lehrersliebling.de/index.php/forum/30-sonstige-schulrechtsfragen/1601-besuch-eines-bildungsgangs-ohne-zugangsberechtigun#1601 bei uns im Kollegium kam die Frage auf, welche Konsequenzen die irrtümliche Aufnahme eines Schülers in einen Bildungsgang hat, wenn die Zugangsvoraussetzung (z.B. erweiterter Sek.I für den Besuch der Einführungsphase eines Gymnasiums) vom Schüler vorher nicht erworben wurde, dieser aber trotz fehlender Zugangsberechtigung irrtümlicherweise aufgenommen wurde.
Bedeutet dann der erfolgreiche Besuch dieses Bildungsganges, dass der Schüler dann auch automatisch den erweiterten Sek.I erlangt hat und diesen womöglich im Anschluss des erfolgreichen Besuchs der Einführungsphase auch für andere Bildungsgänge einsetzen kann?
Wäre diese Situation anders zu beurteilen, wenn der Schüler das Schuljahr nicht erfolgreich abschließt? Oder macht der erfolgreiche Besuch gar keinen Unterschied?]]>
Sonstige Schulrechtsfragen Wed, 15 Mar 2017 14:08:40 +0000
Thema: Stimmenthaltung bei Dienstbesprechungen - von : Kirihula http://lehrersliebling.de/index.php/forum/30-sonstige-schulrechtsfragen/1587-stimmenthaltung-bei-dienstbesprechungen#1587 http://lehrersliebling.de/index.php/forum/30-sonstige-schulrechtsfragen/1587-stimmenthaltung-bei-dienstbesprechungen#1587 können bei einer Dienstbesprechung Kollegen gezwungen werden, mit ja oder nein zu stimmen oder sind Enthaltungen zulässig?

Bei einer ziemlich wichtigen Richtungsentscheidung über die Struktur unserer Schule haben sich etliche Kollegen enthalten, was dazu führte, dass die Abstimmung knapp ausgegangen ist. Nun handelt es sich ja nicht um den Beschluss über den weiteren Weg, über den ja der Schulvorstand entscheiden muss, sondern um eine Empfehlung des Kollegiums. Einige Kollegen fordern eine erneute Abstimmung mit Zwang zur Positionierung.

Mit freundlichem Gruß
Kirihula]]>
Sonstige Schulrechtsfragen Fri, 10 Mar 2017 12:00:55 +0000
Thema: Toilettengang - von : Schweigefuchs http://lehrersliebling.de/index.php/forum/30-sonstige-schulrechtsfragen/1582-toilettengang#1582 http://lehrersliebling.de/index.php/forum/30-sonstige-schulrechtsfragen/1582-toilettengang#1582
mein Schulleiter hat im Rahmen unserer letzen Dienstbesprechung mitgeteilt, dass wir Schülerinnen und Schüler nur noch in Ausnahmefällen während der Stunde auf die Toilette lassen dürfen. Er berief sich dahingehend auf einen Erlass aus Niederschsen. Auf welchen genau, weiß ich leider nicht. Ist das rechtlich so? Ich finde es sehr schwierig, zu entscheiden, wann ein Toilettengang dringend notwendig ist und wann nicht. Zudem bin ich der Ansicht, dass man so etwas nicht generell verbieten kann. Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen]]>
Sonstige Schulrechtsfragen Sun, 05 Mar 2017 19:19:26 +0000
Thema: Schüler schon um 7 Uhr auf dem Schulhof ... - von : mso http://lehrersliebling.de/index.php/forum/32-aufsichtspflicht--haftung/1566-schueler-schon-um-7-uhr-auf-dem-schulhof-#1566 http://lehrersliebling.de/index.php/forum/32-aufsichtspflicht--haftung/1566-schueler-schon-um-7-uhr-auf-dem-schulhof-#1566 Wer trägt die verantwortung, wenn etwas passiert?

Eine Mutter holt ihr Kind auch jeden Tag erst 60 Minuten nach der letzten Schulstunde ab, da sie arbeiten muss. Darf dieser Schüler unbeaufsichtigt auf dem Schulhof warten?
Wer ist verantwortlich, wenn etwas passiert?
Muss ich als Aufsicht solange warten, bis alle Kinder abgeholt wurden?]]>
Aufsichtspflicht / Haftung Thu, 02 Mar 2017 13:49:22 +0000
Thema: Individuelle Pausenregelung - von : herr_olsson http://lehrersliebling.de/index.php/forum/32-aufsichtspflicht--haftung/1563-individuelle-pausenregelung#1563 http://lehrersliebling.de/index.php/forum/32-aufsichtspflicht--haftung/1563-individuelle-pausenregelung#1563
darf die 30-minütige "Mittagspause" auf Wunsch der Schülerinnen und Schüler auf 10 Min. verkürzt werden, damit die Klasse 20 Minuten vor dem offiziellen Ende der 8. Stunde gehen darf?

Herzliche Grüße und Danke für eine Rückmeldung
Herr_Olsson]]>
Aufsichtspflicht / Haftung Mon, 27 Feb 2017 15:23:59 +0000